glutenfreie Waffeln

glutenfreie waffeln mit puderzucker

Einfaches Rezept für glutenfreie und laktosefreie Waffeln

Ob zum Frühstück, zum Kaffee oder zwischendurch: glutenfreie Waffeln sind einfach immer lecker! Nach diesem Rezept gebacken, schmecken sie genauso köstlich und fluffig wie Waffeln mit Gluten. Das Rezept ist auch laktosefrei, ihr könnt aber natürlich auch normalen Joghurt und normale Milch nehmen, wenn ihr kein Problem mit Laktose habt.

glutenfreie waffeln rezept

Kindergartenfest, Bergische Kaffeetafel & Co. – Waffeln sind ein beliebter süßer Snack

Waffeln sind ähnlich wie der Pfannkuchen seit Kindertagen ein fester kulinarischer Bestandteil in meinem Leben: Im Kindergarten und auch in der Schule gab es auf Festen selbstverständlich einen Waffelstand. Auch bei uns zu Hause haben wir häufig Waffeln gebacken, wenn Gäste zu Besuch kamen. Ab und zu haben wir auch einen Ausflug ins benachbarte Bergische Land gemacht, um eine Bergische Kaffeetafel zu genießen, bei der neben speziellen Zwiebäcken und einer „Dröppelminna“ auch Waffeln dazu gehörten.
Da war es natürlich klar, dass möglich schnell nach der Diagnose Zöliakie ein glutenfreies Waffelrezept her musste. 🙂

glutenfreie herzwaffeln

glutenfreie Waffeln – am liebsten in Herzform

Für mich sollten Waffeln auf jeden Fall in einem Waffeleisen in Herzform gebacken werden. Das sieht zum Einen viel schöner aus und zum Anderen finde ich es praktisch die einzelnen Herzchen in kleine Portionen zu stückeln und nach und nach zu essen.
Am liebsten klassisch esse ich Waffeln mit Puderzucker oder auch mal mit Nutella oder eben auf Bergische Art mit Milchreis und heißen Kirschen.

waffelherzen puderzucker

glutenfreie Waffeln

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Menge: 8

Rezept für 8 leckere glutenfreie Waffeln. Dazu passen heiße Kirschen, Sahne, Apfelmus oder ganz klassisch Puderzucker.
Zutaten
  • 125g Margarine
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 250g glutenfreies Mehl (mit hohem Stärkeanteil z.B. rewe Grundmischung)
  • 1 Tl Backpulver
  • 260ml laktosefreie Milch
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Orangensaft
  • 2 EL laktosefreier Joghurt
Zubereitung
  1. Margarine und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Anschließend die Eier hinzugeben.
  2. Glutenfreies Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zum restlichen Teig geben und verrühren.
  3. Zuletzt Orangensaft, Joghurt und Salz hinzugeben.
  4. Waffeleisen aufheizen und den Waffelteig abbacken.
 

Lasst es euch schmecken!
Euer glutenfrei frollein

Merken

Merken

4 thoughts on “glutenfreie Waffeln

    1. Sehr gut, Katja, dann hab ich mein Ziel erreicht. 😉 Viel Spaß beim Waffeln backen, lass es dir schmecken!
      Liebe Grüße
      Yvonne

  1. …heute morgen ausprobiert und super:
    Super-einfach, super-lecker und super-fluffig…Super-Rezept 🙂

    Habe übrigens die Mehlmischung für Kuchen und Gebäck von Schär verwendet und fand den Teig sehr angenehm zu verarbeiten und auch sehr einfach mit dem Waffeleisen zu handhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.