Mallorca: glutenfreier Urlaub auf der Sonneninsel

Urlaub auf Mallorca: Sonne, Buchten, Fincas…und natürlich glutenfreies Essen

Im Mai war ich auf der Sonneninsel Mallorca. Es war nicht mein erster Besuch auf der Insel, aber der erste Mallorca-Urlaub, bei dem ich glutenfrei essen musste. So viel schon einmal vorweg: Die glutenfreie Verpflegung hat hervorragend geklappt.
Durch die Feiertage (Pfingsten & Fronleichnam) war die Insel recht voll, aber wir haben doch einige ruhige Fleckchen jenseits von Ballermann & Co. gefunden. Im Post findet ihr Tipps zur glutenfreien Verpflegung sowie zu Ausflügen und Aktivitäten auf Mallorca.

 

Mallorca glutenfrei_glutenfreies Lunch Paket
glutenfreies Lunchpaket

Unterkunft auf Mallorca im Appartment des Agroturismo Son Sampoli

Während unseres zweiwöchigen Urlaubs auf Mallorca haben wir in einem Appartment vom Agroturismo Son Sampoli in Llucmajor gewohnt, gebucht über fincahotels. Die Ferienwohnung war mediterran eingerichtet und hatte einen großen Balkon, in unserem Fall sogar mit Meerblick. Wenn etwas fehlte (bei uns war es z.B. ein scharfes Messer), waren die Inhaber stets hilfsbereit.
Jeden Morgen stand ein Korb mit glutenfreiem Baguette oder glutenfreien Brötchen vor der Tür. Hervorragender Frühstücksservice und das sogar ohne Aufpreis fürs glutenfreie Brot!
So konnte ich mir jeden Tag auch etwas glutenfreies Baguette als Lunchpaket schmieren. Einziger Minuspunkt: Im Appartment gab es leider keinen Backofen, um das glutenfreie Brot noch einmal aufzubacken. Denn je nach dem, wie lange es vor dem Verzehr aufgebacken wurde, war es recht zäh.

 

Mallorca glutenfrei veganes Eis_cream crew Palma
veganes Eis im glutenfreien Hörnchen: Cream Crew, Palma

glutenfreie Verpflegung auf Mallorca: meine Tipps

Ähnlich wie in Italien, ist auch in Spanien das Wissen rund um Zöliakie und glutenfreiem Essen beim Servicepersonal in Restaurants recht gut. Wir haben zwar viel selbst gekocht, aber in Restaurants gab es immer auch etwas Glutenfreies für mich. Auch in den Supermärkten sind die glutenfreien Produkte sehr gut mit „sin gluten“ gekennzeichnet.
Das sind meine 3 Top Tipps für glutenfreies Essen auf Mallorca:

  • Veganes Eis im glutenfreien Hörnchen bei der Cream Crew in Palma
    Die Eissorten werden auf Basis von Kokos-, Soja-, Reis- und Hafermilch hergestellt. Bei der Auswahl bitte drauf achten, dass ihr kein Hafermilch-Eis nehmt, das ist ggf. nicht glutenfrei. Das Eis ist nicht günstig, aber es schmeckt super lecker und es gibt interessante Sorten zur Auswahl. Vor allem: Ein tolles Gefühl mal wieder ein Eis im Hörnchen essen zu können!
  • Orientalisch Essen im Balagan in Palma
    Ein tolles Restaurant: modern im Industry-Look eingerichtet, sehr aufmerksames Personal und fantastisches Essen. Wir haben uns mit verschiedenen Kleinigkeiten von Hummus über Hähnchen bis Lamm durchprobiert. Dazu gab es für mich auch glutenfreies Knäckebrot aus Sesam und Leinsamen. Das Balagan ist im Viertel Santa Catalina gelegen (nur unweit der Cream Crew).
  • Glutenfreie Burger im Doze in Llucmajor
    Das Doze ist wie ein amerikanisches Diner eingerichtet. Es gibt leckere Burger – auch auf glutenfreien Burgerbrötchen – mit interessanten Belägen z.B. ein Spiegelei. Dazu gibt es auch glutenfreies Bier. Das Doze ist sehr beliebt, wird hauptsächlich von Einheimischen besucht.

 

Mallorca_cala Figuera Hafen
Fischerhafen von Cala Figuera

Ausflüge auf Mallorca – historische Städte und pittoreske Landschaften

Auf Mallorca gibt es natürlich etliche Ausflugsmöglichkeiten. Hier eine Auswahl meiner persönlichen Highlights:

  • mit der historischen Eisenbahn von Palma nach Sollér ins „Tal der Orangen“
    Es ist einer der klassischen Touristenausflüge, aber es lohnt sich wirklich: Die Fahrt mit der alten Eisenbahn ist urig. Die Ausblicke sind fantastisch und in Sollér sowie Port de Sollér (mit der Straßenbahn ab Sollér zu erreichen) sind ideal zum Bummeln.
  • Stadtbummel durch die Inselhauptstadt Palma
    Von Palma, besonders von den tollen Gebäuden der Altstadt, war ich begeistert. Gemütliche Gassen, Cafés, Schiffe am Hafen und jede Menge leckeres Essen (s.o.)
  • auf ins Fischerörtchen Cala Figuera
    Wenn im Reiseführer die Rede vom „Fischerörtchen“ ist, muss man normalerweise aufpassen, da es häufig eine Touristenfalle ist und man kein einziges Fischerboot mehr sieht. Cala Figuera war eine Überraschung: Es waren wenig Touristen vor Ort, dafür tatsächlich Fischer und die Bucht ist wirklich malerisch.
  • Besuch des historischen Städtchen Artá
    In Artá lädt die Burg sowie auch die Fußgängerzone zu einem Besuch ein. Für mich hat sich der Besuch allein schon gelohnt, weil ich das Café Parisien entdeckt habe: Ein wirklich süßes Café mit einem gemütlichen, schattigen Garten. Der Kaffee schmeckt lecker und es wird u.a. auch die auf Mallorca produzierte Limo Pepe serviert.

Mallorca im Regen-Tipp: Wenn es mal regnen sollte: Fahrt nicht nach Palma oder in die Höhlen. Auf diese Idee kommen auch alle anderen Scharen von Touristen.  Stattdessen lieber einen gemütlichen Lesetag machen.

 

wandern auf Mallorca
Küstenwanderung vom Cap Blanc zur Cala Pi

Wandern auf Mallorca: für jede Kondition die richtige Tour

Wandern ist auf Mallorca ein großes Thema. Es gibt von leichten Küstenwanderungen bis zur anspruchsvollen Bergtour für jeden die passende Route. Wir haben es dieses Jahr etwas gemütlicher angehen lassen und haben uns mit etwas leichteren Touren begnügt.
Besonders schön fand ich die Küstenwanderung vom Leuchtturm Cap Blanc über die Klippen bis zur Cala Pi und zurück. Die Strecke war bis auf den Ab-/Aufstieg zur Cala Pi ohne nennenswerte Steigung. Außerdem waren kaum andere Wanderer dort unterwegs.
Für Wanderer zu empfehlen: der Rother Reiseführer „Mallorca“ (Thalia Partnerlink*)

Hier noch einige Mallorca Impressionen…
Viele Grüße vom sonnengebräunten
glutenfrei frollein

Mallorca Orangen port soller
frische Früchte am Hafen von Port Sollér

 

Mallorca_Pollenca
Pilgertreppe in Pollenca

 

Mallorca Cafe parisien arta
Cafégarten vom Café Parisien in Artá

 

Mallorca glutenfrei_glutenfreier Burger Doze LLucmajor
glutenfreier Burger im Doze in Llucmajor

 

*Thalia Partnerlink: Wenn ihr über die Links in meinem Text beim Thalia Onlineshop etwas kauft (es muss auch nicht der hier genannte Reiseführer sein), bekomme ich von eurem Kauf eine kleine Provision von Thalia. Vielen Dank für eure Unterstützung!

2 thoughts on “Mallorca: glutenfreier Urlaub auf der Sonneninsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.