Spinatsalat mit Granatapfel und Avocado-Dressing

spinatsalat mit granatapfel und avocado-dressing

Spinatsalat mit Granatapfel und Avocado: voller Vitamine und Sommergeschmack

Letztens war wieder einer dieser nasskalten Wintertage, an denen der Körper dringend ein paar Vitamine braucht und die Seele ein leckeres Abendessen, das einen vom Sommer träumen lässt. So kam ich auf die Idee, einen Spinatsalat mit Granatapfelkernen zu machen: Vitamine sind zahlreich darin, u.a. Vitamin A, B, C sowie Eisen und fruchtig-sommerlich schmeckt der Salat auch.

granatapfel und zitrone

Granatapfel: tolles Fotomotiv sowie vitaminreiche Salat-Zutat

Die Granatapfelkerne bringen etwas Farbe ins Spiel und lassen einen tatsächlich an den Sommer denken. Nebenbei ist Granatapfel auch ein super Fotomotiv, wie ich festgestellt habe. 🙂
Aber zurück zum Rezept: An einem grauen Regentag ist dieser Spinatsalat das ideale Rezept, um ein gesundes und schnelles Essen zu zaubern. Natürlich schmeckt der Salat sicher auch an einem lauen Sommerabend gut!

Dass man (Baby-)Spinat auch als Salat essen kann, ist in Deutschland noch relativ neu (wahrscheinlich mal wieder einer dieser Trends aus den USA…). Es ist aber eine tolle Abwechslung zu den altbekannten Salatsorten. Ich mag besonders seinen etwas samtigen Geschmack.

In Kombination mit Granatapfel, Zitrone und Walnusskernen hat man die wichtigsten Vitamine dabei, so dass die Chancen gut stehen, dass man bei der nächsten Krankheitswelle im Büro nicht dabei ist. 🙂 Also wenn das mal nicht genug Argumente für diese Spinatsalat sind…

spinatsalat mit granatapfel

Spinatsalat mit Granatapfel und Avocado-Dressing

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Menge: 2

Ein leckerer und vitaminreicher Salat, der schnell zubereitet ist.
Zutaten
  • 100g Babyspinat
  • ½ Granatapfel
  • 1 handvoll geröstete Walnüsse
  • 1 Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Spinat waschen und abtropfen lassen.
  2. Die Kerne aus dem Granatapfel entfernen. Dafür den Granatapfel vierteln, von unten gegen die Schale drücken und die Granatapfelkerne vorsichtig rausdrücken.
  3. Spinat, Granatapfelkerne und die gerösteten Walnusskerne vermengen.
  4. Anschließend das Dressing zubereiten. Dafür das Fruchtfleisch der Avocado in ein kleines Schälchen geben und mit einem Pürierstab oder mit einer Gabel fein zerdrücken.
  5. Zitronensaft, Ahornsirup und Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Dressing über den Salat geben, vermengen und genießen.
 

Lasst es euch schmecken!
Viel Spaß beim Ausprobieren des Spinatsalats.
Euer glutenfrei frollein

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.