Mallorca Tipps: Palma glutenfrei und mit Kindern

Palma glutenfrei Bar Cristal

Glutenfrei essen in Palma de Mallorca plus Tipps für Spielplätze

Vier Jahre nach unserer letzten Mallorca-Reise (Mallorca: glutenfreier Urlaub auf der Sonneninsel ), waren wir nun im September/Oktober wieder auf der Insel – dieses Mal als vierköpfige Familie. Meine Tipps zum glutenfreien Frühstücken und für glutenfreie Restaurants in Palma findet findet ihr hier im Post. Zu allen Restaurant-Empfehlungen gibt es zusätzlich unsere Erfahrung, wie kindertauglich sie sind. Außerdem gibt es Tipps für Spielplätze, damit der Aufenthalt in Palma mit kleinen Kindern für Groß und Klein schön wird.

Palma glutenfrei_bar cristal

Bar Cristal

Unser Frühstück im Cristal war eines meiner Mallorca Highlights. Das lag nicht nur daran, dass die Bar ein tolles Ambiente hat und man dort authentisch mallorcinisch frühstücken/speisen kann. Nein, es war dieser Moment, als ich nach dem Blick in die Frühstückskarte (Brötchen, Toast, Müsli…kein Hinweis auf Allergene…) vorsichtig gefragt habe, ob es eventuell auch glutenfreies Brot gibt und die Antwort „ja klar“ war. Ein Traum! Ich habe also einen cortado (Espresso mit Milch), einen kleinen frischen O-Saft und einen glutenfreien Tostada mit Olivenöl und Tomaten genommen. Besonders toll fand ich, dass in dem Brot ein „gluten free“ Fähnchen steckte. Das sah nicht nur nett aus, sondern es vermittelte auch die Sicherheit, dass ich wirklich das Richtige serviert bekommen habe.
Tipp: Ein Besuch in der Bar Cristal lässt sich ideal mit einem Ausflug nach Sollér verbinden, denn sie ist direkt gegenüber vom Bahnhof der historischen Bahn gelegen, mit der man ins Orangental fahren kann.

Kindercheck: Das Personal war sehr kinderfreundlich, ein Hochstuhl war kein Problem und einen Wickeltisch gibt es auch. Also mit Kids absolut zu empfehlen.
Unsere Jungs hatten als Frühstück übrigens Joghurt mit Granola und frischen O-Saft bzw. Kakao.

Palma glutenfrei_foam salat

Foam

Am ersten Abend waren wir zum Essen im Foam, wie unser Hotel in der Altstadt gelegen also perfekt zu Fuß / mit dem Kinderwagen erreichbar. Die Speisekarte vom Foam lässt Zöli-Herzen höher schlagen, denn sie beginnt mit „CELIACOS WELCOME!“ (Zölis willkommen)! Ich hatte an dem Abend einen Salat mit Ziegenkäse (s. Foto). Die Servicekraft war an diesem Abend etwas gestresst, daher kam es zu keiner ausführlichen glutenfreien Menü-Beratung, aber die Allergene waren in der Karte gut gekennzeichnet.
Zum Frühstück gibt es hier übrigens auch glutenfreie Brötchen (haben wir allerdings nicht getestet).

Kindercheck: Ein Hochstuhl ist vorhanden. Einen Wickeltisch haben wir an dem Abend nicht gebraucht, in unserer Erinnerung gab es auch keinen. Zumindest fürs Abendessen fanden wir die Speisekarte nicht so ideal für Kinder, aber irgendwas findet sich ja immer, in unserem Fall Humus mit Pita Brot.  Also mit Kids eingeschränkt zu empfehlen.

Claro

Unser zweites Frühstück in Palma haben wir im Claro verbracht, dass im trendigen Viertel Santa Catalina liegt und entsprechend „hipsterig“ aufgemacht ist. Aber ich mag es, auf der Speisekarte aus frischen Säften, vielen Optionen mit Avocado und leckeren Kaffeevariationen zu wählen. Ähnlich wie im Cristal war es kein Problem die belegten Brote mit einem glutenfreien Brot zu bekommen. Dazu gab es bei mir Kaffee und natürlich einen frischen O-Saft. Das Claro hat mich kulinarisch absolut begeistert.
Tipp: Je nach Saison und Wochentag sollte man vorab besser reservieren.

Kindercheck: Ich habe keinen Hochstuhl entdeckt, wir konnten aber auch keinen nutzen, da wir an einem hohen Bartisch saßen. Keine Wickelmöglichkeit. Trotzdem zu empfehlen, da sehr kinderfreundlich: Unsere Kids haben Pfannkuchen bekommen, obwohl sie laut Karte nur am Wochenende erhätlich sind (wir waren montags da).

Mundo Celíaco in Palma – Glutenfreier Laden

Wenn man durch Santa Catalina bummelt oder z.B. im Foam frühstückt, bietet sich ein Abstecher zur Mundo Celíaco absolut an. Der kleine Laden bietet von frischen glutenfreien Backwaren über Plätzchen, Müsli, Brot so einiges für den Zöli-Bedarf. Ich fand die Artikel recht teuer, aber ein frisches glutenfreies Croissant habe ich mir gegönnt – und genossen.
Navigations-Tipp: Der Laden befindet sich in der Markthalle „Mercat de Santa Catalina“. Wir sind ein paar Mal daran vorbeigelaufen, da es bei Google Maps gegenüber der Markthalle eingezeichnet ist.

Palma glutenfrei_Spielplatz

Palma mit Kindern – Spielplatz Tipps

Ein Städtetrip mit kleinen Kindern ist so eine Sache… aber wenn man ausreichend Snacks, Sonnencreme, Wechsel- und Wickelsachen und Geduld (!) im Gepäck hat und einige Spielplätze auf der Route integriert, wird es ein tolles Erlebnis.

Hier unsere Tipps für Spielplätze in Palma:

  • Eisenbahn Spielplatz im „Parc de ses Estacions“
    Direkt neben dem Bahnhof im „Parc de ses Estacions“ ist ein schöner Spielplatz auf dem passenderweise eine große Eisenbahn zum Drauf- und Durchklettern ist. Kann man perfekt mit einem Besuch in der Bar Cristal oder einem Ausflug nach Sollér verbinden, der Bahnhof ist direkt nebenan und die Bar gegenüber.
  • Spielplatz an der Kathedrale von Palma
    Ein Besuch der Kathedrale ist ein Muss in Palma – zumindest von außen, wenn die Schlange zur Innenbesichtigung zu lang ist oder die Kinder zu quengelig. Allein schon der Blick auf den Hafen ist es wert.
    Direkt am Fuß der Kathedrale neben den Treppen ist ein schöner kleiner Spielplatz, der besonders auch für kleinere Kinder geeignet ist. Es sind allerdings ein paar Treppen bis hierhin zu erklimmen. Also entweder mit der Trage unterwegs sein oder den Kinderwagen kurz hochtragen.
  • Spielplatz im Park de Sa Feixina
    Im schönen Park Sa Feixina ist auch ein Kinderspielplatz integriert. Diesen kann man z.B. gut mit einem Bummel in Santa Catalina verbinden (direkt nebenan) oder auch zwischen einem Frühstück im Claro und der Besichtigung der Kathadrale/Altstadt einbauen.

 

Wir waren wieder einmal absolut begeistert von Palma und dem Flair der Stadt. Immer wieder eine Reise wert – auch mit Kids!

Liebe Grüße
vom glutenfrei frollein

Alle genannten glutenfreien Restaurants kann ich aus meiner eigenen Erfahrung auch bei Zöliakie empfehlen. In allen drei Restaurants wird allerdings auch Gluten in der Küche verwendet.
Bitte versichert euch bei einem Besuch trotzdem selbst beim Personal vor Ort, dass die von euch gewählten Speisen glutenfrei sind. Das gilt besonders bei Zöliakie und wenn ihr sehr sensibel auf Gluten reagiert.

 

 

 

2 thoughts on “Mallorca Tipps: Palma glutenfrei und mit Kindern

  1. Das schaut alles mega lecker aus – da kommt direkt Urlaubsstimmung auf. 🙂
    In Palma kann ich auch das Il Capriccio empfehlen – ein 100% glutenfreies Pizzalokal mit ganz netten Besitzern. Generell ist Palma und ganz Mallorca echt ein Traum für uns Zölis. Ich hoffe ja nächstes Jahr wieder hinzufliegen 🙂

    1. Danke, liebe Jenni, das freut mich! 🙂 Ach stimmt, danke für den Tipp. Das hatte ich auch noch gelesen, dafür hatten wir dieses Mal leider keine Zeit. Ist aber für den nächsten Besuch notiert.
      Liebe Grüße
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.