Möhren-Pastinaken-Suppe mit Sesam-Croutons

Möhren Pastinaken Suppe_auf dem Teller

Herbstliche Möhren-Pastinaken-Suppe mit Croutons aus glutenfreiem Leinsamenbrot

Herbstzeit ist Suppenzeit. Also auch Zeit für ein Suppenrezept hier auf dem Blog. Es gibt eine leckere Möhren-Pastinaken-Suppe, die mit einem knusprigen Topping aus Sesam-Croutons verfeinert wird. Für die Croutons habe ich das glutenfreie Leinsamen-Brot von Böcker verwendet.

Dieser Post enthält Werbung und ist in Kooperation mit der Ernst Böcker GmbH & Co. KG entstanden. Selbstverständlich basiert dieser Post wie alle anderen auf meiner ehrlichen Meinung und persönlichen Empfehlung.

 

Möhren Pastinaken Suppe_Möhren Pastinaken

Möhren und Pastinaken – Leckere Suppe aus leckeren Wurzeln

Möhren und Pastinaken bilden eine tolle Geschmackskombination, also perfekt für eine köstliche Suppe. Ich habe die Wurzel-Suppe in meinem Rezept u.a. mit den orientalischen Gewürzen Kreuzkümmel und Koriander verfeinert.
Ein knuspriges Highlight auf der Suppe bilden die Sesam-Croutons aus glutenfreiem Brot mit weißem und schwarzem Sesam. Mhhh….lecker!

 

Möhren Pastinaken Suppe_Leinsamenbrot Böcker

glutenfreies Leinsamenbrot von Böcker

Für die Croutons im Rezept habe ich das glutenfreie Leinsamenbrot von Böcker verwendet. Es ist mit glutenfreiem Sauerteig gebacken und dadurch wirklich saftig in der Konsistenz. Das Brot schmeckt ähnlich wie Kassler und ist eines der besten glutenfreien Brote, die ich bisher probiert habe. Das glutenfreie Leinsamenbrot ist zum Beispiel bei den Onlineshops Foodoase und un-verträglich.de erhältlich.
Tipp: Da das Brot frisch geliefert wird, ist es nur begrenzt haltbar. Daher friert es am besten in Scheiben geschnitten ein und toastet die Scheiben einzeln auf, wenn ihr sie essen wollt.

 

Möhren Pastinaken Suppe_ Teller von oben

 

Möhren-Pastinaken-Suppe mit Sesam-Croutons

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Menge: 2

Herbstliche Suppe mit Möhren und Pastinaken - garniert mit knusprigen Sesam Croutons ein absoluter Genuss. #glutenfrei #laktosefrei #vegetarisch #vegan
Zutaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 600g Pastinaken
  • 350g Möhren
  • 1cm frischer Ingwer
  • 4 EL Rapsöl
  • 950ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlener Pfeffer
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 4 EL Sesamöl
  • 3 Scheiben glutenfreies Goldleinsamenbrot
  • je 1 EL schwarzer und weißer Sesam
Zubereitung
  1. Zwiebel, Möhren, Pastinaken und Ingwer schälen und in kleine Stückchen schneiden.
  2. Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel anbraten bis sie glasig sind. Anschließend die Möhren, die Pastinaken und den Ingwer dazugeben und ebenfalls ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen, Gewürze dazugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen bis die Möhren und Pastinaken weich sind.
  4. In der Zwischenzeit die Sesamsamen ohne Fett kurz in einer Pfanne anrösten.
  5. Das Brot in kleine Würfel schneiden und mit 2 EL Sesamöl und den Sesamsamen vermengen. Danach alles mit 1 EL Sesamöl in der Pfanne knusprig anbraten
  6. Die Suppe pürieren und zum Servieren mit den Sesamcroutons garnieren.
 

Möhren Pastinaken Suppe_leerer Teller

Vielen Dank an die Firma Böcker für die leckeren glutenfreien Leinsamenbrote.

Einen guten Appetit und viel Spaß beim Suppe-Kochen
das glutenfrei frollein

 

 

3 thoughts on “Möhren-Pastinaken-Suppe mit Sesam-Croutons

  1. Hallo Yvonne, das sieht sehr lecker aus. Bestimmt gefällt das Rezept vielen Feinschmeckern, und zeitlich ist das Thema mit dem Post heute genau richtig. Liebe Grüße, Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.