3 Dip Rezepte zum Selbermachen #glutenfrei und #vegan

drei vegane und glutenfreie Dipps mit glutenfreiem Baguette von Böcker

Basilikum-Mandel-Pesto, Avocado-Mango-Salsa und Auberginen-Dip mit Koriander

Passend zur Grillsaison kommen hier Rezepte für drei vegane und glutenfreie Dips: eine fruchtige Avocado-Mango-Salsa, ein orientalischer Auberginen-Dip mit Koriander und ein absolut köstliches Basilikum-Mandel-Pesto. Die Dips kann man z.B. super mit den knusprigen glutenfreien Baguettes von Böcker essen. Und natürlich schmecken sie auch außerhalb der Grill-Saison.

Dieser Post enthält Werbung und ist in Kooperation mit der Ernst Böcker GmbH & Co. KG entstanden. Selbstverständlich basiert dieser Post wie alle anderen auf meiner ehrlichen Meinung und persönlichen Empfehlung.

 selbstgemachtes Basilikum Mandel Pesto mit glutenfreiem Baguette von Boecker

selbstgemachtes Pesto mit Mandeln und Basilikum – in 10 Minuten fertig

Ein leckeres Pesto selberzumachen ist wirklich einfach und geht vor allem schnell: Mein Basilikum-Mandel-Pesto ist in nur 10 Minuten fertig. Durch das frische Basilikum erinnert es mich immer an Italienurlaub.
Die im Rezept angegebene Menge ergibt eine Schale. Wenn ihr das Pesto in ein Schraubglas gebt, hält es sich ohne Probleme einige Tage im Kühlschrank.

Basilikum-Mandel-Pesto

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Das Pesto ist schön cremig, schmeckt nach frischem Basilikum und macht süchtig.
Zutaten
  • 2 handvoll frisches Basilikum (ca. 20 Blätter) + ein paar weitere zum Garnieren
  • 50g Mandeln (ganz)
  • 50g Cashewkerne
  • 10 EL Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • ½ TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Basilikumblätter waschen. Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten in hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab passieren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Tipp: Falls sich die Masse im Pürierstab festsetzt, die Masse aus dem Püriermesser entfernen und vorsichtig weiter pürieren.
  3. Abschmecken, ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  4. In eine Schale oder ein kleines Schraubglas geben und mit ein paar Basilikumblättern garniert servieren.
 

 

vegane Avocado Mango Salsa mit glutenfreiem Baguette von Boecker

Rezept für fruchtige Avocado-Mango-Salsa

Diese fruchtige Avocado-Mango-Salsa ist besonders für den Sommer ideal. Wie auch das Pesto, ist die Salsa schnell und einfach zubereitet. Zum Servieren eignen sich die Schalen der Avocado. So könnt ihr die Salsa z.B. auch dekorativ als Beilagensalat servieren.

Avocado-Mango-Salsa

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Die Salsa schmeckt fruchtig-sommerlich und ist schnell gemacht. Serviertipp: Die Salsa in den ausgehöhlten Avocadoschalen servieren.
Zutaten
  • 1 Avocado
  • ½ Mango
  • ½ Paprika
  • 4 Blätter Zitronenmelisse (gehackt) + ein paar weitere Blätter zum Garnieren
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale lösen, am besten mit einem Esslöffel. Tipp: Die Schale nicht wegwerfen, sie kann später zum Servieren verwendet werden.
  2. Mango schälen und die Hälfte des Fruchtfleischs ebenso wie das Avocadofruchtfleisch und die Paprika in feine Würfel schneiden.
  3. In einer Schale die Würfel mischen und mit dem Zitronensaft, dem Ahornsirup und der Zitronenmelisse vermengen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Salsa in den beiden Avocadoschalen oder in einer kleinen Schüssel anrichten und mit einigen Blättern Zitronenmelisse garnieren.
 

 

veganer Auberginen Dip mit Koriander mit glutenfreiem Baguette von Boecker

veganer Auberginen Dip mit Koriander – einfaches Rezept

Der Auberginen Dip ist cremig und bekommt durch den Koriander eine orientalische Note. Dadurch, dass die Auberginen im Backofen geröstet werden bis sie weich sind, muss man etwas mehr Zeit einplanen. Trotzdem ist auch dieses Rezept einfach nachzumachen.
Die im Rezept angegebene Menge ergibt ein kleines Schälchen.

Auberginen-Dip mit Koriander

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Schön cremig und schmeckt durch den Koriander orientalisch - ideal für Auberginen-Fans.
Zutaten
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Paprikagewürz (edelsüß)
  • 1 TL frisch gemahlene Koriandersamen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 handvoll frisch gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Die Auberginen jeweils mit einer Gabel ringsherum einstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 40 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit die Auberginen wenden.
  3. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, längs halbieren und ca. 15 bis 20 Minuten auskühlen lassen.
  4. Das Auberginenfleisch aus der Schale lösen und in kleinen Stücken in ein hohes Gefäß geben. Sonnenblumenkerne und Gewürze hinzugeben und mit einem Pürierstab passieren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  5. Olivenöl und gehackte Petersilie unterheben (etwas Petersilie zur Deko zurückbehalten) und mit Salz und Pfeffer ggf. nachwürzen.
  6. In einem kleinen Schälchen mit der restlichen Petersilie garniert servieren.
 

 

selbstgemachtes Basilikum Pesto mit Mandeln vegan glutenfrei

glutenfreie Baguette Brötchen von Böcker

Während ich meine drei Dips kreiert habe, habe ich die glutenfreien Mini-Baguettes von Böcker das erste Mal probiert. Die Baguettes werden wie die anderen Böcker-Produkte frisch geliefert. Wenn ihr sie nicht kurz nach der Lieferung esst, solltet ihr sie am besten einfrieren. Wie schon bei den glutenfreien Burgerbrötchen (s. Post veganer Quinoa Burger mit Chia) haben mich auch bei den Mini-Baguettes nicht nur Geschmack und Konsistenz, sondern auch die Größe überzeugt. Auch wenn sie „Mini“ heißen, ist die Größe vergleichbar mit einem normalen Baguettebrötchen.
Die glutenfreien Baguettes von Böcker bekommt ihr z.B. im Onlineshop bei FoodOase.

Vielen Dank an Böcker für die Zusendung der glutenfreien Baguette-Brötchen.

 

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Dippen
das glutenfrei frollein

 

 

 

 

 

 

2 thoughts on “3 Dip Rezepte zum Selbermachen #glutenfrei und #vegan

    1. Hallo Sandra,
      vielen Dank, das freut mich, dass dir die Rezepte gefallen.
      Ehrlich gesagt habe ich es nicht getestet, da besonders das Pesto so lecker ist, dass es in Kürze aufgegessen war.
      Aber soweit ich weiß, halten sich z.B. Pestos länger, wenn sie von einer Schicht Öl bedeckt sind, da stimme ich dir zu.
      Liebe Grüße
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.