glutenfreie Lebkuchen Brownies

glutenfreie Lebkuchen Brownies

würzige Lebkuchen Brownies – glutenfrei und laktosefrei

Die Weihnachtszeit ist da. Zeit für weihnachtliches Gebäck, wie Lebkuchen Brownies. Mein Rezept ist glutenfrei und laktosefrei und unkompliziert. Die Brownies brauchen nicht lange, sie sind in weniger als einer Stunde fertig.
Wie auch der glutenfreie Kürbiskuchen, werden die Brownies ganz ohne Mehl gebacken – also auch ideal für Anfänger im glutenfreien Backen.

glutenfreie Lebkuchen Brownies_nah

glutenfreie Weihnachtsbäckerei in der Adventszeit

Mein Start in die Adventszeit war dieses Jahr etwas holperig: Ich habe den ersten Advent eine Woche zu früh gefeiert (kann ja kein Mensch ahnen, dass Heiligabend und der 4. Advent an einem Tag sein können…) und dann bin ich zunächst gar nicht so recht in Weihnachtsstimmung geraten. Aber spätestens als es köstlich nach Lebkuchen in der Küche duftete, war meine weihnachtliche Vorfreude da. Und nicht nur die, sondern auch die Vorfreude auf leckeres glutenfreies Weihnachtsgebäck.

 

glutenfreie Lebkuchen Brownies in der Form

glutenfreie Lebkuchen Brownies

Rating 

Zubereitungszeit: 

Kochzeit: 

benötigte Zeit gesamt: 

Menge: 12

Zur Weihnachtszeit: Würzige Lebkuchen Brownies - glutenfrei und laktosefrei. Das Rezept ist für ca. 12 Brownies.
Zutaten
  • 100g Margarine
  • 150g dunkle Schokolade (laktosefrei)
  • 3 Eier
  • 120g Rohrzucker
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 50g gehackte Mandeln
  • 150g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen (z.B. FiberHUSK)
  • ½ TL Salz
Zubereitung
  1. Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Margarine und die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Dabei aufpassen, dass kein Wasser reinspritzt, sonst klumpt die Schokolade.
  3. In einer Schüssel Eier und Zucker schaumig rühren (mit dem Rührgerät).
  4. Die flüssige Margarine und Schokolade dazu geben und alle weiteren Zutaten ebenfalls dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Eine Brownieform oder eine kleine Auflaufform (meine ist 27x18 cm) einfetten und mit glutenfreien Semmelbröseln (alternativ mit gemahlenen Mandeln) ausstreuen. Teig in die Form geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe).
  6. Die Brownies kurz auskühlen lassen und noch warm schneiden.
  7. Mit Puderzucker bestreut servieren.
 

Viel Spaß beim Backen und eine frohe Adventszeit
das glutenfrei frollein

PS: Tipp: Die Lebkuchen Brownies könnt ihr alternativ auch als glutenfreie Spekulatius Brownies backen.
Dafür statt 1 TL Lebkuchengerwürz –> 1 TL Spekulatiusgewürz nehmen und statt gemahlenen Haselnüssen –> gemahlene Mandeln nehmen. Außerdem noch 2 glutenfreie Spekulatius in kleine Stückchen brechen und hinzugeben.

glutenfreie Lebkuchen Brownies_leerer Teller mit Krümmeln

2 thoughts on “glutenfreie Lebkuchen Brownies

    1. Hallo Kristin,
      ich habe es selbst noch nicht getestet, aber ich denke, Xanthan statt Guarkernmehl sollte auch funktionieren. 🙂
      Viele Grüße und viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.